Rebstock-Patenschaft

Ein eigener Rebstock – die Geschenkidee für Weinliebhaber

Mit einer Rebstockpatenschaft machen Sie sich oder einem/r Weinfreund/in eine große Freude.
Neben der Kennzeichnung der Weinrebe mit einem Namensschild des Paten beinhaltet eine Patenschaft eine emotionale Bindung zum Kulturgut Wein.
Ihren zukünftigen Rebstock finden Sie in der Gemarkung Dienheim in der Weinbergslage Dienheimer Kreuz.

Der Rebpate bekommt eine Patenurkunde sowie einen Patenpass. Auf dem Patenpass werden alle wichtigen Infos über Ihren Patenstock hinterlegt:

– Pachtdauer
– Rebsorte
– Patennummer
– Rebzeilennummer
– QR – Code, um Ihren Patenweinberg per
Google-earth zu finden.

Das Weingut wird Ihren Rebstock das Jahr über hegen und pflegen. Sie können gewiss sein, dass es Ihrem Rebstock an nichts fehlen wird und der Ertrag gesichert ist. Die Rebstockpatenschaft beginnt mit der Ausstellung Ihrer Urkunde und dauert 1, 2, 3  oder 5 Jahre.
Die Rebstockpatenschaft beinhaltet folgende

Leistungen:
– Der Pate erhält eine Patenschaftsurkunde und einen Patenpass
– Der Weinstock wird mit einem Namensschild des Paten gekennzeichnet.
– Als Pate dürfen Sie Ihren Weinstock jederzeit besuchen.
– Die Pflege des Rebstockes übernimmt das Weingut für Sie.
– Der Pate erhält jährlich eine Flasche Wein aus dem Ertrag des Weinberges (die erste Flasche mit der Übergabe der Urkunde / Patenpass; die Folgeflaschen je nach Laufzeit einmal jährlich).
– 10% Rabatt auf alle Weine und Sekte ab Weingut Dienheim innerhalb der Pachtlaufzeit
– Einladungen zu Veranstaltungen im Weingut

Preise:

40 € inkl. MwSt. für 1 Jahr Patenschaft
60 € inkl. MwSt. für 2 Jahre Patenschaft
75 € inkl. MwSt. für 3 Jahre Patenschaft
99 € inkl. MwSt. für 5 Jahre Patenschaft

Sorten:

Silvaner, Chardonnay, Spätburgunder

Patenschaft anfragen

Geschenkoption

Neues Feld

13 + 13 =